GG
Magazin für das Leben in Lüneburg
Themen
Alle Themen und Artikel

Lars Kraume

geschrieben im Februar 2018

  • Der Regisseur stellt am Sonntag, 11. März um 17:00 Uhr
  • seinen neuen Film persönlich im SCALA Programmkino vor

„Das schweigende Klassenzimmer“

Lars Kraume, 1973 geboren, ist Regisseur, Produzent und Drehbuch­autor. Er wuchs in Frankfurt am Main auf und arbeitete nach dem Abitur als Foto­graf. 1994 folgte ein vierjähriges Studium an der Deutschen Film- und Fernseh­akademie in Berlin. Für seinen Abschlussfilm Dunckel (1998) erhielt er den Adolf-Grimme-Preis. 2007 folgten ein Deutscher Fernsehpreis und ein erneuter Adolf-Grimme-Preis für den Film Guten Morgen, Herr Grothe. 2016 wurde sein Politthriller Der Staat gegen Fritz Bauer mit sechs Deutschen Filmpreisen ausgezeichnet, u. a. „Bester Film“ und „Beste Regie“. Lars Kraume schreibt und dreht zudem regelmäßig fürs Fern­sehen, z. B. einige Tatort-Episoden aus Frankfurt und Kiel.
Im Rahmen seiner Kinotour macht er Halt in Lüneburg, um seinen neuen Film DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER im SCALA Programmkino vorzustellen (Filmbeschreibung auf Seite 56).

Anzeige






Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.